Unverzichtbarer Förderer


1. Sozialpreis der Wohlfahrtsverbände geht an Dr.-Robert-Pfleger-Stiftung

Die Bamberger Wohlfahrtsverbände, vertreten durch den Weihbischof Werner Radspieler, 1. Vorsitzender des Caritas-Verbandes für die Erzdiözese Bamberg, haben am 28. September 2004 ihren Sozialpreis der Doktor Robert Pfleger-Stiftung in Würdigung ihres langjährigen und beispielhaften sozialen Engagements verliehen.

 

Sozialpreisverleihung Dr. Robert Pfleger-Stiftung
Rede Herr Domvikar Simon
(Word-Dokument, 30 KB)

Auszug:
Unser Sozialstaat steckt in der Krise, so kann man allenthalben hören. Ob nun angeblich oder wirklich: Wir Wohlfahrtsverbände spüren es deutlich. Die Not vieler Menschen nimmt zu, psychisch und materiell. Die Möglichkeiten der Hilfe nehmen ab, weil die finanziellen Mittel geringer werden.

   
 

 

 

 

   
 
Zum Anfang